fbpx

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


INSPIRED BY LOVE: WAS MACHT PETITE MARIE® SO LIEBENSWERT?

Love what you do: So kam es zu PETITE MARIE®.
„Mit Anfang 40 fragt man sich: War das beruflich alles? Ich bin nun seit über 20 Jahren als selbstständige Journalistin tätig. Es ist ein schöner Beruf, doch meine Neugierde und mein Drang beruflich ein eigenes Business auf die Beine zu stellen, ein eigenes „Baby“ zu haben, machte sich breit. Ein Business, bei dem sich meine Kreativität, mein Unternehmergeist und meine Leidenschaft für schöne Dinge perfekt kombinieren lässt. Meine Kinder, Marie und Pia, schliefen endlich durch, doch jetzt hielt mich der Gedanke an mein "Business-Baby" wach. So entstand Gedanke für Gedanke, Schritt für Schritt PETITE MARIE®, benannt nach meiner ältesten Tochter."

PETITE MARIE® versteht sich als Qualitätsprodukt.
„Die Qualität bei PETITE MARIE® beginnt bei der Auswahl der Materialien geht über das Design und die händische Qualitätskontrolle und endet bei der sorgfältigen Verpackung. Das Design kann noch so ansprechend sein: Wenn die Stoffe reiben und kratzen und die Kleidungsstücke nach ein paar Mal tragen unbrauchbar sind, macht das niemanden glücklich. Wir haben uns bei den Kindern extra für Doppelgrößen entschieden, damit die Kleidungsstücke länger Freude bereiten. Auch beim Gummibund zum Beispiel beim Pyjama haben wir auf die richtige Mischung zwischen Halt und Tragekomfort geachtet. Nichts soll die Kleinen unangenehm einengen, schon gar nicht beim Schlafen."

Warum MUM & ME und SIS & ME?
„Eine intakte Familie zu sein und Kinder darin aufwachsen zu sehen ist für mich der Inbegriff von Glück. Als Familie weiß man: Wir gehören zusammen. Hier auch optisch ein Statement zu setzen, gefällt mir.

Bei den MUM & ME und SIS & ME Editionen geht es nicht um einen 1:1 Partner-Look. Es geht vielmehr um eine modische Ergänzung, die Freude bereiten und den Alltag bereichern soll."

Paris ist erst der Anfang.
„Bei uns wird man keine klassischen Sommer- oder Winterkollektionen finden. Sondern Kollektionen, benannt nach aufregenden Städten und Orten dieser Welt. Paris, Rom, Barcelona sowie heimische Städte wie Salzburg - all diese Orte transportieren ein gewisses Lebensgefühl. Mir gefiel die Idee aus einem Lebensgefühl ein Lieblingsstück zu machen. PETITE MARIE® ist mehr als nur ein Kindermoden-Label: Es ist ein Mix aus Mode & Lifestyle - daher auch die eigene Reise-Rubrik mit Tipps, passend zur aktuellen Kollektion."

„Mir gefällt die Idee, wenn aus einem Lebensgefühl ein Lieblingsstück wird."

Drei Worte, die meine Kindheit beschreiben.
Fantasie: Als Bücherwurm erlebte ich die aufregendsten Abenteuer.
Zusammenhalt: Meine zwei Schwestern waren und sind meine besten Freundinnen.
Abenteuerlustig: Ich war ein richtiger Lausbub und dachte mir gerne Streiche und Mutproben aus.

Live the little things: Das macht mich glücklich.
„Wenn mich meine Kinder zum Lachen bringen. Denn dieses von Kindern initierte Lachen ist echt, herzhaft und erfrischend. Und: Wenn es im Haus nach frisch gebackenem Kuchen duftet. Klingt kitschig, ist aber so."

Zeit & Achtsamkeit
Es sind die kleinen Glücksmomente, die das Leben so lebenswert machen.

Freude & Leichtigkeit
Die Welt mit den Augen seiner Kinder zu sehen, relativiert vieles.

Nähe & Geborgenheit
Kein Tag ohne Kuscheln, kein Kuscheln ohne Nähe, keine Nähe ohne Geborgenheit.

Wertschätzung & Vertrautheit
Sich auf einer Augenhöhe zu begegnen fühlt sich gut an und verbindet.